Prof. Dr. Heinz Zimmermann

Seit 2001 Ordinarius für Finanzmarkttheorie am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum WWZ der Universität Basel, von 1990 bis 2001 an der Universität St. Gallen (HSG). Verfasser von zahlreichen wissenschaftlichen Beiträgen im Bereich der empirischen Kapitalmarktforschung, namentlich Asset Pricing und Corporate Finance, sowie über aktuelle Finanzmarktthemen im Bereich der Vorsorge und Regulierung. Bei Wiley erschien „Global Asset Allocation“ (2003), beim NZZ-Verlag „Finance compact“ (4. Aufl. 2013), und beim Springer-Verlag eine historische Monografie zur Optionspreistheorie. Preisträger des Latsis-Preises (1989) sowie des Graham-Dodd-Awards (1992). EFMA Best Paper Ward 2014. Zweimal Co-Präsident der European Financial Management Association (2004-2005, 2016-17). Ehrenmitglied der Schweiz. Gesellschaft für Finanzmarktforschung (2005). Aktuelle Forschung: Rohstoffmärkte und Derivate in historischer Perspektive.

Mitbegründer verschiedener Firmen im Finanzdienstleistungsbereich (almafinjaeger, ppcmetrics, vescore, LPX) und Inhaber verschiedener Mandate im Finanzdienstleistungsbereich.

Prof. Dr. Heinz Zimmermann
Professor
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel
Switzerland

Tel: +41 (0)61 207 33 16
Fax: +41 (0)61 207 08 98

Neueste Publikationen

[260] „Der Zusammenbruch der Solothurner Kantonalbank“, forthcoming in: Geschichte des Kantons Solothurn im 20. Jahrhundert (Ed. André Schluchter), 2018 

[259] “Explaining the high P/E ratios: The message from the Gordon model”, forthcoming: Journal of Investment Management 

[258] “BVG und Überobligatorium: Aufteilung und Bedeutung für das Einkommen im Alter", forthcoming: Die Volkswirtschaft 

[257] „Der Zusammenbruch der Solothurner Kantonalbank“, forthcoming in: Geschichte des Kantons Solothurn im 20. Jahrhundert (Ed. André Schluchter), 2018

[256] “BVG und Überobligatorium: Aufteilung und Bedeutung für das Einkommen im Alter", forthcoming: Die Volkswirtschaft

[255] "Permanent and transitory price shocks in commodity futures markets and their relation to speculation", forthcoming in: Empirical Economics (with Marco Haase and Yvonne Seiler Zimmermann)

Alle Publikationen anzeigen